deutsch | english
Krystyna Miller-Gawrzynska

KRYSTYNA MILLER-GAWRZYNSKA  |  Bildende Künstlerin - Pastell

1950 geboren in Gdynia (Polen)
1970-75 Studium der Architektur an der Technischen Universität in Wroclaw, Polen
Abschluss der Ausbildung mit Diplom
1975-92 Berufsleben als Architektin
ab 1992 in Österreich
1996 stellt sie im Rahmen der „Wiener Ring Galerie“ aus.
1998 Mitglied S.P.P (Polnischer Verband der Pastellkünstler)
2004 Mitglied der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs.
Teilnahme an der Polnischen Pastell-Biennale in Nowy Sacz 1998 und 2000. Nach Erlangung des internationalen Statuses der Veranstaltung, Teilnahme an der Internationalen Pastell-Biennale in Nowy Sacz (Polen) 2002, 2004, 2006, 2010 und 2013.

Die Pastell-Malerei-Technik:

Das Pastell mit seinen leuchtenden Farben bietet reichhaltige Möglichkeiten des künstlerischen Ausdrucks. Bei der Pastellmalerei werden Pigmente häufig durch Kreide oder Pastellstifte auf einen Malgrund in staubigen Schichten aufgetragen und mit den Fingern oder speziellen Pinseln verwischt. So ist es möglich, zarte Farbübergänge und Farbnuancen auf das Papier zu zaubern und neue Farben zu schaffen. Für die Haftung muss der Malgrund rau sein. Es kommen daher spezielle Papiere zum Einsatz. Zusätzlich werden die Pastelle mit einem Fixativ behandelt.

In der modernen Malerei erleben wir eine Renaissance der Technik. Seit 10 Jahren gibt es die Internationale Biennale in Nowy Sacz (Polen). Der genaue Betrachter einer Pastellausstellung sieht nicht nur die zarten Pastellfarben und Pastellschattierungen, sondern auch die unbegrenzten Möglichkeiten dieser wunderbaren, ausdrucksstarken, hermetisch geschlossenen Technik. Einer Technik, die Mengs als „Schmetterling im Garten der Kunst“ bezeichnete.

KONTAKT: Krystyna Miller-Gawrzynska |  Stockerauer Str. 60 | 3462 Absdorf | Tel. +43 650 580 70 74
art.mgaw@gmx.at