deutsch | english
Reingard Kopsa

REINGARD KOPSA  |  Bildende Künstlerin

geb. 1941 in Bruck/Mur.

1958-1963 Besuch der „Grafischen“ in Wien, Abschluss mit Diplom.
Meist freiberuflich tätig, betreute sie jahrelang die Sendung am-dam-des im ORF und illustrierte 20 Kinderbücher.

Seit 1997 intensive Beschäftigung mit der Malerei.

Die Teilnahme an Seminaren ermöglichte es ihr, die verschiedensten Ausdrucksformen und Techniken des Aquarells, der Monotypie, der Absprengtechnik, des Acryls  und der Schichtmaltechnik kennenzulernen und flexibel und variantenreich eine eigene Handschrift zu entwickeln.

Die Schichtmaltechnik ist eine spezielle Form des Aquarells, bei der stehend an der Staffelei verdünnte Aquarellfarbe Schicht um Schicht auf das Papier gebracht wird. So entstehen Bilder mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Beispiele davon zu sehen unter: www.atelier3000.at.

Eines dieser Bilder wurde bei einem Aquarell-Malwettbewerb des Leopoldmuseums unter die 70 von 1500 eingereichten Arbeiten gewählt und ausgestellt.

Private Malstudien nach Mallorca, Kreta, Lanzarote, Santorin und Toskana.

Ausstellungen im Stadtmuseum- Bezirkshauptmannschaft- Kunstmeile- und Wirtschaftskammer NÖ in Klosterneuburg, Ortszentrum Weidling, Schloss Greilenstein, Kammer, Ottenstein und Villa Wertheimstein.

KONTAKT: Reingard Kopsa | Elisabethg. 19 | 3411 Weidling | Tel. +43 2243 357 56 | r.kopsa@gmx.at